Schutzdauer

Das Urheberrecht erlischt wie folgt:

  Nach dem Todes Urhebers bzw. seit Erbringung der Leistung
Werk  
– allg. 70 Jahre
– Software 50 Jahre
Darbietung 50 Jahre
Aufnahme 50 Jahre
Sendung 50 Jahre

Nutzung von verwaisten Werken

Die Geltendmachung von Rechten zur Verwertung von Ton- und Tonbildträgern erfolgt über zugelassene Verwertungsgesellschaften.

Drucken / Weiterempfehlen: