Verbreitung

Ohne die vom Urheberrechtsgesetz (URG) nicht geregelte Lizenzierung von Urheberrechten würden viele Urheberrechte gar nicht genutzt und wirtschaftlich umgesetzt.

Der Hauptgrund liegt aber auch darin, dass der Urheberrechtsträger weder die finanziellen Mittel, noch die wirtschaftlichen Möglichkeiten zur Verbreitung seines Werkes hat sowie Marketing und Vertrieb nicht sein Ding sind.

Die starke Verbreitung der Urheberrechtsnutzung durch urheberfremde Personen zeigt das Bedürfnis von Markt und Endnutzern deutlich.

Weiterführende Literatur

  • STREULI-YOUSSEF MAGDA, Grundlagen, der Dualismus im Urheberrecht, in: Urhebervertragsrecht, Streuli-Youssef Magda (Hrsg.), S. 22
Drucken / Weiterempfehlen: