Verkauf

Die Strategieabklärungen können auch ergeben, dass Urheberrechtsträger sein Urheberrecht am besten verkäuft. Gründe gibt es deren viele:

  • Schlechtes Kosten-/Nutzenverhältnis bei Realisation des geschütztes Werkes
  • Veränderte Zukunftsperspektiven für das geschützte Werk
  • Fehlgeschlagene Refinanzierungsbemühungen
  • Konzentration auf andere Projekte
  • Alter des Urheberrechtsträgers
  • Liquidation, weil die mehreren Urheber getrennte Wege gehen möchten
  • uam.

Weiterführende Literatur

  • STREULI-YOUSSEF MAGDA, Grundlagen, der Dualismus im Urheberrecht, in: Urhebervertragsrecht, Streuli-Youssef Magda (Hrsg.), S. 17 ff. + 22 ff.

Weiterführende Informationen

Drucken / Weiterempfehlen: